PartNet beteiligt sich seit vielen Jahren am Kongress Armut und Gesundheit. Der Kongress versteht sich dabei als Informationsplattform für aktuelle Themen aus dem Bereich Public Health. Er entstand 1993 aus einer studentischen Bewegung heraus und hat inzwischen jährlich mehr als 2.000 Teilnehmende.

PartNet führt jedes Jahr im Rahmen des Kongresses einen Workshop durch, um aktuelle partizipative Forschungsprojekte vor- und zur Diskussion zu stellen. Dabei werden immer wieder neue Formen der Präsentation und Kommunikation erprobt, um die Veranstaltung interessant und nachhaltig zu gestalten.

Informationen über frühere Workshops von PartNet bei Armut und Gesundheit finden sie auf der Seite Dokumentationen von PartNet-Veranstaltungen.