Dem Recht auf Teilhabe wird in vielen (psycho-)sozialen Einrichtungen, besonders aus den Bereichen Wohnen und Arbeit, bisher nur wenig Bedeutung beigemessen. Einen guten Ansatz zur Beteiligung bietet die Partizipative Qualitätsentwicklung. Sie zielt auf die aktive Teilnahme der Nutzer_innen an internen Entwicklungsprozessen in Einrichtungen. Der Zertifikatskurs orientiert sich eng an den Gegebenheiten der Teilnehmenden und es werden konkrete Maßnahmen entwickelt, die es ermöglichen, die Nutzer_innen in die vielfältigen Prozesse einer Einrichtung oder eines Projektes mit einzubeziehen.

Anmeldeschluss ist der 5. Januar 2018.

Nähere Informationen zum Kurs und das Anmeldeformular finden Sie hier.